longua – Sprachen, Sprachreisen, Deutschkurse

Lehrplan Deutsch als Fremdsprache B2

 

 

Lehrplan

 

Niveau B2

 

KAPITEL 1                                           PERSONEN UND LEBENSLÄUFE

Sprachliche Handlungen              Sich und andere vorstellen · Über Schulzeit und Ausbildung berichten · Das deutsche Schulsystem und das Schulsystem des Heimatlandes beschreiben · Eine Diskussion zum Thema Lernen führen · Einen Leserbrief an eine Zeitschrift verfassen · Einen persönlichen Brief schreiben · Einen ausführlichen und einen tabellarischen Lebenslauf schreiben · Personen beschreiben · Eine Kontaktanzeige formulieren · Vor- und Nachteile zum Thema Partnersuche im Internet nennen · Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen

Wortschatz                                        Angaben zur Person · Schulzeit und Schulsystem · Ausbildung · Lebenslauf · Liebe, Leid und Partnersuche

Grammatik                                        Modalverben · Vergangenheitsformen der regelmäßigen Verben · Deklination der Adjektive

Fakultativ (Teil B)                            Besondere Menschen

 

KAPITEL 2                                           DAHEIM UND UNTERWEGS

Sprachliche Handlungen              Den Wunschwohnort beschreiben · Über die eigene Wohnsituation sprechen · Wohnungs-anzeigen lesen und darauf reagieren · Über die Wohnbedingungen des Heimatlandes mündlich und schriftlich berichten · Grafiken beschreiben · Die eigene Heimatstadt beschreiben · Ratschläge zum Thema Reisen geben · Einen Kurzvortrag über Reisevorbereitungen halten · Über Probleme beim Reisen berichten · Einen Beschwerdebrief verfassen · Sich mündlich über etwas beschweren · Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen

Wortschatz                                        Wohnen · Städte · Reisen: Reisen buchen, Reisevorbereitungen, Beschwerde

Grammatik                                        Lokalangaben: Lokale Präpositionen, Relativsätze mit wo, woher/wohin · Passiv · Deklination der Adjektive (Wiederholung)

Fakultativ (Teil B)                            Eine kleine Hotelgeschichte · Besondere Hotel

 

KAPITEL 3                                           ZWISCHEN DEN KULTUREN

Sprachliche Handlungen              Über Bewohner des Heimatlandes berichten · Verschiedene Nationalitäten benennen · Eine Diskussion über das Thema Heimat führen · Über Leben und Arbeiten im Ausland sprechen · Gründe und Folgen benennen · Über interkulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten im Geschäftsleben und im Alltag diskutieren · Einen Smalltalk führen · Einen persönlichen Brief schreiben · Eine Gedankenkarte erstellen · Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen

Wortschatz                                                                                                       Länder und Nationalitäten · Auswandern · Interkulturelle Unterschiede · Smalltalk

Grammatik                                                                                                       n-Deklination · Kausal- und Konsekutivangaben · Verben mit präpositionalem Kasus

Fakultativ (Teil B)                            Kennen Sie die Sorben?

 

KAPITEL 4                                           ARBEIT UND STUDIUM

Sprachliche Handlungen              Über Arbeitszeit, Überstunden und Termine reden · Telefonieren: Termine vereinbaren, Informationen erfragen, Informationen weiterleiten · Über den Umgang mit Kollegen und Komplimente sprechen · Komplimente und Ermunterungen formulieren · Sich zum Thema Besprechungen äußern · Eine Tagesordnung vorstellen · Einen Leserbrief an eine Zeitschrift verfassen · Über Universitäten und Studienmöglichkeiten des Heimatlandes berichten · Grafiken beschreiben · Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen

Wortschatz                                        Arbeitszeit und Überstunden · Telefonieren und Termine · Komplimente · Besprechungen und Tagesordnung · Studium

Grammatik                                                                                                       Konjunktiv ll: Höflichkeit und Irrealität · Rektion der Verben · Die Wortstellung im Satz

Fakultativ (Teil B)                            Geschäftskorrespondenz

 

KAPITEL 5                                           ZEIT UND TÄTIGKEIT

Sprachliche Handlungen              Über Tätigkeiten und Zeiteinteilung reden · Den Tagesablauf beschreiben · Über Freizeitbeschäftigungen und Lesegewohnheiten sprechen · Über eine Fotoauswahl diskutieren · Eine Buchauswahl treffen und begründen · Über das Lesen bzw. bestimmte Bücher diskutieren · Einen Leserbrief an eine Online-Redaktion verfassen · Ein Gespräch über Sport- und Sportvereine führen · Einen Artikel über die Geschichte des Fußballs vervollständigen · Die Geschichte des Fußballs im Heimatland oder einer anderen Sportart vorstellen · Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen

Wortschatz                                        Tätigkeiten und Tagesablauf · Freizeitbeschäftigungen · Lesen und Bücher · Fußball und andere Sportarten

Grammatik                                        Temporalangaben: Temporale Präpositionen, Temporalsätze, temporale Adjektive · Konditionalangaben · Umformung von Präpositionalgruppen in Nebensätze

Fakultativ (Teil B)                            Besondere Tätigkeiten und Hobbys      

 

KAPITEL 6                                           SPANNUNG UND ENTSPANNUNG

Sprachliche Handlungen              Über Vor- und Nachteile verschiedener Nachrichtenquellen sprechen · Über Inhalt und Objektivität von Nachrichten diskutieren · Nachrichten selbst schreiben und vortragen · Meinungen anderer Personen und Gerüchte wiedergeben · Über Krimis im Fernsehen berichten · Einen Text zusammenfassen · Einen Kurzkrimi schreiben · Über das Interesse an Geschichte und Politik berichten · Veränderungen beschreiben · Einen Kurzvortrag zum Thema Politisches Desinteresse halten · Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen

Wortschatz                                        Nachrichten und Aktuelles · Kriminalfilme · Politik und Geschichte

Grammatik                                        Weitergabe von Informationen: Konjunktiv l und das Modalverb sollen · Nomen-Verb-Verbindungen · Präpositionen

Fakultativ (Teil B)                            Kriminalität im Alltagsleben und in Wirtschaft und Politik

 

KAPITEL 7                                           TECHNIK UND TRENDS

Sprachliche Handlungen              Über den Umgang mit Technik sprechen · Grafiken beschreiben · Geräte beschreiben · Über die Gefährlichkeit von Mikrowellen sprechen · Über wichtige Dinge beim Produktkauf diskutieren · Ein Produkt präsentieren · Einen persönlichen Brief schreiben · Über eine Fotoauswahl diskutieren · Sich zum Thema Technikfrust äußern und Gründe nennen · Die Art und Weise von Vorgängen beschreiben · Einen Leserbrief verfassen · Einen Brief strukturieren · Über Trends berichten · Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen

Wortschatz                                        Geräte · Produkte und Eigenschaften · Umgang mit Technik · Computer und Computerfrust · Trends

Grammatik                                        Passiv und Passiversatzformen · Komparation der Adjektive · Partizipien als Adjektive · Modalangaben

Fakultativ (Teil B)                            Erfindungen und Erfinder

 

KAPITEL 8                                           GESUNDHEIT UND UMWELT    

Sprachliche Handlungen              Über allgemeine Strategien für ein gesundes Leben diskutieren · Empfehlungen zur Gesundheit geben · Gegensätze benennen · Über Krankheiten und Hausmittel sprechen · Über die ärztliche Versorgung berichten · Über gesunde Ernährung mit Pro- und Kontra-Argumenten diskutieren · Zukünftiges ausdrücken · Grafiken beschreiben · Über Umweltbelastungen wie Schadstoffe, Rauchen, Lärm und Autoverkehr reden · Über eine Fotoauswahl diskutieren · Eine Meinungsäußerung zum Thema Rauchverbot in der Gastronomie schreiben · Einen Leserbrief an eine Online-Redaktion zum Thema Tempolimit verfassen · Themenbezogene Lese- und Hörtexte verstehen

Wortschatz                                        Gesundheit und Krankheit · Ärztliche Versorgung · Essen und Nahrungsmittel · Belastungen für die Menschen: Schadstoffe, Rauchen, Lärm und Autoverkehr

Grammatik                                        Konzessivangaben · Erweiterte Partizipien · werden in Zukunfts-, Absichts- und Vermutungsbedeutung

Fakulativ (Teil B)                              Gesunder Schlaf · Schlafstörungen · Träume

 

Lesen Sie auch:

 

 

 




 

 

Gefällt Ihnen longua.org, dann können Sie uns gerne unterstützen:

 

Sprachkurse in Deutschland: München, Berlin, Hamburg

Sprachaufenthalte in Deutschland: München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Lindau, Augsburg, ...

Sprachaufenthalte in Großbritannien, Australien, Malta, Neuseeland, Kanada, Irland, ...

Sprachaufenthalte in Spanien: Malaga, Madrid, Barcelona, Mallorca; Amerika: Mexiko, Argentinien, Kuba, ...

Sprachaufenthalte in China: Peking / Beijing, Shanghai, ...

Sprachaufenthalte in Italien: Rom, Neapel, Florenz, Siena, Venedig, Mailand, Como, Salerno, Sizilien, ...

Sprachaufenthalte in Frankreich: Paris, Lyon, Marseilles, Bordeaux, Nizza, Rouen

 

Sprachkurse - weltweit: Großbritannien, Australien, Malta, Kanada, Spanien, Frankreich, China, Italien

Grammatik / Zertifikate: A1, A2, B1, B1 Tips, B1 Test, B2 B2 Tips, DSHTOEFL, Goethe Prüfung Aufgaben, Internationale Sprachtests

Reisen: Agrigento, Augsburg, Beijing, Calabria, Catania, Cefalù, China, Chinesische Mauer, Deutschland, Foshan, Guangzhou, Hamburg, Hong Kong, Italien, Marken / Marche, Macau, Neapel, Kalabrien, Peking, Shanghai, Shenzhen, Sizilien, Xiamen, Malta, Sliema

Fotos: Photos

Links: Computer, IT, useyourbook.com

Angebote in anderen Sprachen: Summer travel, 夏季特价, Cours de langue, Corsi di lingua, Taalcursussen, Языковые курсы, 시험대비, Saksan kieltä Münchenissä, Kurz lékařské němčiny, الدورة + الفيزا

 

LONGUA.ORG: languages.li, longua.org in Italien, longua.org in Deutschland, longua.org in China, B1-Test (Schweiz), B2-Test (Schweiz), Allemand à Munich.ch, Soggiorni in Germania.it, Apprendre Allemand, 木木杨的博客 - China