longua – Sprachen, Sprachreisen, Deutschkurse

QA - Quali - Hauptschule - Mittelschule - Textarbeit

 

3.      Textarbeit

Kopfschutz

Sachtext

Noch vor einigen Jahren konnte man mit ihm, auch in der Großstadt, durchaus erhebliches Aufsehen erregen und manchem mutet er auch sogar heute noch etwas exotisch an, obwohl er eigentlich selbstverständlich sein sollte. Die Rede ist vom Schutzhelm für Radfahrer. So vertraut uns ein solcher Kopfschutz für Mofa- und Motorradfahrer ist – aber für Radfahrer?

Wer glaubt das sei nun doch etwas übertrieben, sollte sich einmal die Mühe machen, die Unfallzahlen aufmerksam zu studieren. Denn wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden belegt, wurden im Jahr 1990 in den alten Ländern der Bundesrepublik nahezu 65.000 Radfahrer verletzt, rund 16.000 davon schwer. 711 erlagen gar den Unfallfolgen. Konkret bedeutet dies, dass jeder elfte , der 1990 bei uns im Straßenverkehr ums Leben kam, mit dem Rad unterwegs war. In der Mehrzahl führten schwere Schädelverletzungen zum Tode – wie überhaupt bei den meisten Fahrradunfällen der Kopf in Mitleidenschaft gezogen wird.

Der Großteil dieser Verletzungen könnte aber durch das Tragen eines Sturzhelmes vermieden werden. Dies geht aus einer Studie hervor, die man in den Vereinigten Staaten durchführte. Danach lässt sich durch einen solchen Schutz z. B. das Risiko einer schweren Kopfverletzung um runde 85% verringern – eine Zahl, die für sich spricht. Berücksichtigt man man darüber hinaus , dass gerade bei Kindern und Jugendlichen der Sturz vom Fahrrad zu den  häufigsten Verletzungsursachen zählt, so wird deutlich, wie wichtig ein Schutzhelm besonders für sie wäre.

Bleibt nur noch ein Problem: Wie bringt man Kinder dazu , einen solchen Helm zu tragen? Eine Schule im mittelfränkischen Allersberg hat hier mit ihrer Form der Aufklärung positive Erfahrungen gemacht. Im Rahmen der Aktion „Fahrradhelme schützen Kinder“, die vom Vorsitzenden des Elternbeirats organisiert wurde, führte man den Schülern anhand eines Videofilms vor Augen, welchen Schutz ein Fahrradhelm bietet. Außerdem wurden auch einige Modelle besorgt, die auch kritische Geister davon überzeugten, dass sich Sicherheit und gutes Aussehen durchaus miteinander verbinden lassen. Als schließlich der Landrat 20 Helme für die Jugendverkehrsschule stiftete und es mit Hilfe einiger Sponsoren gelang, ein sehr günstiges Preisangebot für eine Sammelbestellung vorzulegen, war das Eis gebrochen. Spontan entschieden sich 90% der Eltern dafür, ihren Sprösslingen einen solchen Schutz zu kaufen. Inzwischen steigt in der mittelfränkischen Gemeinde die große Mehrzahl der Schüler ausschließlich mit dem Helm aufs Fahrrad. Eigentlich sollte das nicht nur in Allersberg so sein. 

 

 

 

 

 

Arbeitsaufträge:

  1. Jeder der vier Abschnitte enthält eine wesentliche Aussage. Schreibe diese mit eigenen Worten in jeweils einem Satz auf.

(4)

  1. Suche eine andere Textüberschrift.

(1)

  1. Suche die folgenden im Text verwendeten Wörter und ersetze sie durch andere Begriffe mit der gleichen oder einer ähnlichen Bedeutung.

 

  1. belegen
  2. exotisch
  3. vermeiden
  4. Verletzungsursache

(4)

  1. Erkläre den folgenden Ausdruck in mindestens einem Satz.

 

„ ... eine Zahl, die für sich spricht“
(2)

  1. Kinder und Jugendliche sind nicht nur durch Fahrradunfälle gefährdet. Fasse die wichtigsten Unfallgefahren zusammen und mache Vorschläge, wie man sie vermeiden könnte.

Umfang: ca. 1 Seite
(6)

==
(17)

 

 

 

 

mehr Informationen unter: info@longua.org


Sprachkurse mit Discount

 

Lückendiktat

Grammatik

Textarbeit


Sprachkurse in Deutschland: München, Berlin, Hamburg

Sprachaufenthalte in Deutschland: München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Lindau, Augsburg, ...

Sprachaufenthalte in Großbritannien, Australien, Malta, Neuseeland, Kanada, Irland, ...

Sprachaufenthalte in Spanien: Malaga, Madrid, Barcelona, Mallorca; Amerika: Mexiko, Argentinien, Kuba, ...

Sprachaufenthalte in China: Peking / Beijing, Shanghai, ...

Sprachaufenthalte in Italien: Rom, Neapel, Florenz, Siena, Venedig, Mailand, Como, Salerno, Sizilien, ...

Sprachaufenthalte in Frankreich: Paris, Lyon, Marseilles, Bordeaux, Nizza, Rouen

 

Sprachkurse - weltweit: Großbritannien, Australien, Malta, Kanada, Spanien, Frankreich, China, Italien

Grammatik / Zertifikate: A1, A2, B1, B1 Tips, B1 Test, B2 B2 Tips, DSHTOEFL, Goethe Prüfung Aufgaben, Internationale Sprachtests

Reisen: Agrigento, Augsburg, Beijing, Calabria, Catania, Cefalù, China, Chinesische Mauer, Deutschland, Foshan, Guangzhou, Hamburg, Hong Kong, Italien, Marken / Marche, Macau, Neapel, Kalabrien, Peking, Shanghai, Shenzhen, Sizilien, Xiamen, Malta, Sliema

Fotos: Photos

Links: Computer, IT, useyourbook.com

Angebote in anderen Sprachen: Summer travel, 夏季特价, Cours de langue, Corsi di lingua, Taalcursussen, Языковые курсы, 시험대비, Saksan kieltä Münchenissä, Kurz lékařské němčiny

 

LONGUA.ORG: languages.li, longua.org in Italien, longua.org in Deutschland, longua.org in China, B1-Test (Schweiz), B2-Test (Schweiz), Allemand à Munich.ch, Soggiorni in Germania.it, Apprendre Allemand